Termine unter 0173 - 9 45 50 54 k.henkel@raum-zum-atmen.de

Mein Angebot

Die Gefahr einer Ansteckung und die Maßnahmen des Lockdowns belasten viele Menschen zurzeit sehr. Das Tragen von Masken, die Isolation, die eingeschränkten Möglichkeiten im privaten und beruflichen Umfeld, sowie der Mangel an Berührung machen mürbe und niedergeschlagen.

Als Atemtherapeutin kann ich Sie in dieser besonderen Zeit begleiten und unterstützen. Durch die Behandlung können Sie loslassen, tief entspannen und Kraft tanken. Blockaden lassen sich sanft lösen und Sie spüren wieder positive Energie.

Nach einer schweren Corona-Infektion hilft Atemtherapie das Atmen neu zu lernen und das erlebte Trauma zu verarbeiten. Meine Arbeit kann auch ergänzend an den Aufenthalt in einer (Reha-) Klinik anschließen – mit dem Ziel, dass die Patienten das Atmen wieder mit etwas Positivem verbinden.

Die Lungenfunktion lässt sich stärken, das Atemvolumen verbessern, Erschöpfung verringern, sowie Stress und Ängste abbauen.